. . . besteht momentan (01. 2008) aus etwa 2000 Karten/Photo-Exemplaren mit Original-Unterschriften. Nur einige wenige sind von der gleichen Person, in diesem Falle aber auf einer anderen Abbildung.

Kleine Vorgeschichte:

Das allererste Autogramm schenkte mir eine Mitschülerin im ABC-Schützen-Alter origineller Weise von sich selbst. Sie war und ist die Tochter einer damals in Deutschland erfolgreichen Filmschauspielerin. Bis heute habe ich das Photo mit dem kindlichen Namenszug sorgfältig und in liebevoller Erinnerung aufbewahrt.
Später, auf dem Gymnasium, überraschte mich eine Schulfreundin mit einer Eintrittskarte zur "BAMBI-Verleihung" in München. Da waren sie alle, die Stars, Idole und Hollywoodgrößen wie Liselotte Pulver, Heinz Rühmann, Sophia Loren, Doris Day, Rock Hudson . . . und wir beiden Teenager im Zentrum dieses Glamours! Was für ein Erlebnis!!!
Dank der nebulosen Beziehungen derselben Klassenkameradin fand ich mich alsbald auf den Premieren sämtlicher Karl-May-Filme wieder. Old Shatterhand und Winnetou - in jenen Tagen umschwärmte Filmhelden - waren uns so nah wie nie! Bei deren Live-Auftritt wurde mir auch zum ersten Mal vor Augen geführt, was "Autogramm-Jäger" sind … ohne Zweifel nicht mein Ding!
Inspiriert von den vielen, die versuchten, eine persönliche Unterschrift der Darsteller zu ergattern, ließ mich der Gedanke nicht mehr los, Lex Barker und Pierre Brice wesentlich bequemer und taktvoller auf dem Postwege zu kontaktieren. Gesagt - getan - und es hat geklappt! Seither bin ich eine überzeugte "Schreibtischtäterin", unheilbar infiziert von einem weltweit grassierenden Virus, bekannt unter der Bezeichnung:

A U T O G R A M M F I E B E R !!!


Autogrammgalerie >>  
TV / Film
Musik
Politik
Sport
Model & Designer
Humor
Sonstige